Home / Allgemein / “Job Ahoi Designs”- Ausstellung im Tierheim

“Job Ahoi Designs”- Ausstellung im Tierheim

14.05.2011 | Keine Kommentare

 

 

Hallo Ihr Lieben!

Heute ist Start der ersten Ausstellung 2011 im Vorarlberger Tier(schutz)heim. Wie schon so oft im Leben, wurde Kommissar Zufall Pate dieses Projektes. Ich möchte euch auch nicht vorenthalten wie es dazu kam…

Der Leiter der “Offenen Jugendarbeit Dornbirn”, Dr. Martin Hagen, bringt schon seit Jahren seinen vierbeinigen Liebling zu uns in Pension wenn er beruflich verreisen muss. Bei einer Tasse Kaffee und einer oder mehrerer Zigis stellte Martin fest, dass wir uns eigentlich beide um Schützlinge kümmern. Er um Jugendliche und ich um Vierbeinige. Diese Erkenntnis führte bei uns unweigerlich zum Entschluss, dass eine Zusammenarbeit sehr nahe liegend sei. Gesagt! Getan! Und unser erstes “Test-Projekt” wurde ins Leben gerufen.

Tierheim zu Besuch in der Arena

Erst vor wenigen Wochen ist eine Delegation des Tierheimes, bestehend aus unserer Tierpsychologin Andrea Mitterer, ihrem Partner Thomas Eberharter, Tierpfleger Patrick Forster und meine Wenigkeit bei einer gemütlichen heißen Tasse, Kaffee, Tee oder Kakao für einen Workshop zu Besuch im Dornbirner Jugendzentrum “Arena”. Mit im Schlepptau ist Lucia Rubert mit einem Therapie-Hund. Etwa zwei Stunden lang beantworten wir in einer positiven, lockeren Atmosphäre den Jugendlichen ihre Fragen zum Thema “Richtiger Umgang mit einem Hund”. Der Grundstein für eine wertvolle Zusammenarbeit ist an jenem Nachmittag gelegt worden.

Und heute ist es nun an der Zeit - und mir eine besondere Freude - euch ein weiteres Projekt, die ”Job Ahoi Designs” - Ausstellung im Tierheim vorzustellen.

Job Ahoi Designs

Dieses Projekt ist ein niederschwelliges Beschäftigungs- und Qualifizierungsprojekt der Offenen Jugendarbeit in Dornbirn und soll Arbeit suchenden Jugendlichen vermitteln, dass Arbeit auch Spaß machen kann. Hier produzieren junge Mädchen Taschen, Accessoires und Sitzmöbel, die von DesignerInnen entworfen werden. Jedes Teil ist ein Unikat und wird in Handarbeit gefertigt. Die Mädchen haben die Möglichkeit ihre Ideen einzubringen und werden von einer Schneidermeisterin angeleitet.

 

Präsentation von  Taschen und Kissen im Tierheim

Eine Auswahl von Taschen und Kissen, wie zum Beispiel innovative und trendige Solartaschen, bunte Taschen aus alten und neuen LKW-Planen oder andere verarbeitete Recyclingmaterialien können bis Mitte Juni im Tierschutzheim in Dornbirn besichtigt und selbstverständlich auch gekauft werden. Gleichzeitig kann sich Interessierte(r) auch Infos über dieses sensationelle Projekt holen.

Versteigerung bei Benefiz-Auktion

Erstmalig werden bei unserer nächsten Benefiz-Auktion “Vorarlberger Künstler für Vorarlberger Tiere” neben Kunstwerken von 15! verschiedenen Künstlern, auch zwei sehr edle Taschen mit Tiermotiven der Designerin Carmen Frank versteigert. Beide Handtaschen sind Unikate und aus hochwertigen Materialien gefertigt. Termin ist der 8. Juni. Veranstaltungsort: Vorarlberger Tierschutzheim. Weitere Infos zur Benefiz-Auktion könnt ihr demnächst aus den Medien bzw. aus meinem Blog entnehmen.

Alle Kunstinteressierte und Handtaschen-Freunde: Pflichttermin im Vorarlberger Tierschutzheim!!!!

Infos zur Ausstellung

Beginn: Samstag, 14. Mai

Dauer: Bis Mitte Juni

Öffnungszeiten: Täglich außer Mittwoch, Sonn- und Feiertage von 14 - 17 Uhr

Wünsche euch noch einen wunderschönen Tag!!!

Bis bald,

Eure Karin :-)

Meinen heutigen Musik-Tipp hats in sich!!!! Genialer Sound, zwar nicht mehr ganz taufrisch, aber mit Klasse!!!

  Midnight Oil - The Dead Heart (unplugged)

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.